Science Teacher Education Principles and Standards – Standards für Lehramtsanwärter

STE-PS Principles & Standards für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter

Grundsätzlich gelten für den naturwissenschaftlichen-technischen Unterrichtsbereich für die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter die Ausbildungsstandards der Seminare für Didaktik und Lehrerbildung (GS).

Im Projekt STE-PS werden diese ergänzt mit den STE-PS Principles & Standards für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter:

Die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter …

  1. (Bildungsplan) kennen die Intentionen und die didaktischen Konzeptionen des jeweiligen Fächerverbunds auf der Grundlage des entsprechenden Bildungsplanes.
  2. (Mehrperspektivität) können auf der Basis ihrer studierten Fächer mehrperspektivische Zugangsweisen zu naturwissenschaftlich-technischen Bereichen fachlich vertieft und vernetzt planen, umsetzen und reflektieren.
  3. (Unterrichtsprinzipien) können die spezifischen Intentionen und Prinzipien des naturwissenschaftlich- technischen Unterrichts planen, umsetzen, reflektieren und eigenständig weiter entwickeln.
  4. (Methoden) können für Schüler und Schülerinnen durch naturwissenschaftliche Methoden der Erkenntnisgewinnung Zugänge zu Naturphänomenen und Technik schaffen.
  5. (Schülerbeteiligung) können Lernvoraussetzungen und Interessen bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung von Unterricht berücksichtigen und wenden dabei Methoden der aktiven Schülerbeteiligung an.
  6. (Medien) können die für naturwissenschaftlich- technischen Unterricht relevanten Medien und Materialien didaktisch reflektiert auswählen und einsetzen.
  7. (Diagnose) kennen diagnostische Verfahren zur Ermittlung des individuellen Lernstandes und zur gezielten  Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler.
  8. (Authentic Assessment) kennen neue Formen der Leistungsmessung (Authentic Assessment) und setzen diese zur Bewertung von Lernprozessen ein.
  9. (Sicherheit) kennen die geltenden Sicherheitsbestimmungen sowie die Richtlinien für naturwissenschaftlich- technischen Unterricht und wenden diese an.
  10. (Gestaltete Lernumgebung) gestalten eine Lernumgebung, in der selbsttätiges und situiertes Lernen in naturwissenschaftlich-technischen Kontexten nachhaltig möglich ist.

(C) Projekt STE-PS, Seminar Nürtingen.